Ruhewald Hohenegg

 

Luftansicht Burg Hohenegg

Burg Hohenegg - Veranstaltung

Sturm auf die Hohenegg

Burg Hohenegg

Die Burg Hohenegg befindet sich seit 1628 im Besitz der Familie Graf Montecuccoli und war bis 1742 auch Herrschafts- und Wohnsitz der Familie.

Die Burg baut auf alten romanischen Wehranlagen auf und hat in der Renaissance und in der Barockzeit Blütezeiten erlebt. In diesen Epochen wurden große Aus- und Umbauten vorgenommen.

Seit etwa 100 Jahren ist die Burg weder privat noch betrieblich genutzt und war lange Jahrzehnte dem Verfall preisgegeben. Seit den 1970er Jahren wird der Verfall mit großer Beteiligung engagierter Hafnerbacher gestoppt und wichtige Sanierungsmaßnahmen gesetzt. Besonders sei hier den Herren Bürgermeister Gratz, Josef Stern und Bürgermeister Anton Ötzelt gedankt.

Heute wird die Burg vom Verein Burg Hohenegg betreut und steht als Veranstaltungsort für bis zu 150 Personen zur Verfügung. Ausgerüstet mit WC-Anlagen, und einer einfachen Küche können der geschlossene Tavernen-Raum, ein Theatersaal mit Bühne und vor allem der erste Hof mit seinem unvergleichlichen Ambiente für Feste und Feiern, Konzerte und Kulturveranstaltungen, Jugend- und Zeltlager genutzt werden. Für die Nutzung wird vom Verein ein Erhaltungsbeitrag eingehoben.

Für Terminanfragen und Reservierungen wenden sie sich bitte an:

office@montecuccoli.at

 


DI Felix Montecuccoli, Gut Mitterau, 3385 Prinzersdorf, Tel. 02749-2290, Fax 02749-2290-4, office@montecuccoli.at
© 2014 | styled by mediaStyle